Nächste Termine

Keine Termine

Termine

September 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Pressemeldungen - Neue Westfälische - ZTB/DVC Stadt B.O. PDF Drucken E-Mail
BBO, Linke und UW beantragen Sondersitzung des Rates
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Mittwoch, 12. März 2014
Bad Oeynhausen (nw). Linke, UW und BBO (Bürger für Bad Oeynhausen) haben gestern gemeinsam einen Antrag für die Einberufung einer Sonderratssitzung gestellt. Hintergrund seien die bisher in der Öffentlichkeit gemachten Aussagen, dass der durch die städtischen Tochterunternehmen ZTB und DVC entstandenen Verluste 1,43 Millionen Euro betrugen, begründet Axel Nicke (BBO) den Antrag. "Bei den von uns zusammengestellten Zahlen erreicht der Verlust eine Größenordnung von 7,7 Millionen Euro", so Nicke. Deshalb sei Aufklärung in dieser Sache notwendig. Beantragt ist die Sondersitzung für Mittwoch, 26. März, 17 Uhr.

© 2014 NEUE WESTFÄLISCHE - Bad Oeynhausener Kurier vom 12.03.2013